Unsere COVID19-Schutzmaßnahmen

Für Ihren Ambulanzbesuch ist das Vorweisen Ihres 3G-Status erforderlich: 

  • Bescheid eines negativen Covid-19 Tests:
    • Antigentest gilt für 24h
    • PCR-Test für 48h
  • Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19 Infektion (Genesungszertifikat)
  • Nachweis der 2. Impfung (Impfstoffe, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist, gelten ab dem 22. Tag nach der Impfung)

Kinder unter 6 Jahren sind davon ausgenommen, Kinder bis 12 Jahre Einlass mit MNS und negativem Test.


Für alle Ambulanzbesuche ist eine telefonische Terminvereinbarung notwendig!

Hier finden Sie alle Telefonnummern für Ihre Terminvereinbarung. Die Ambulanzzeiten können von den üblichen Zeiten abweichen. Bei der telefonischen Terminvereinbarung werden Sie gegebenenfalls darüber informiert.

Bei Schmerzen oder unaufschiebbaren Beschwerden nehmen Sie bitte umgehend telefonisch Kontakt mit uns auf, um Ihnen rasch einen Termin zur Verfügung stellen zu können.


2G+ Status für den Besuch erforderlich



Allgemeine Schutzmaßnahmen

Maskenpflicht

Das Betreten des Sanatorium Hera ist mit FFP2 Maske erlaubt.

MNS, Visiere, Schals, Tücher und Stoffmasken sind nicht zulässig.


Rezepte

Rezepte und Antworten zu medizinischen Fragen bekommen Sie auch telefonisch oder per Mail zu den Ambulanzzeiten.


Checkpoints

Alle Patient*innen werden am Haupteingang bzw. in einem Container vor dem Haupteingang einem kurzen Screening unterzogen. Bitte planen Sie genügend Zeit ein. 


Coronavirus-Tests vor Aufnahme bzw. Endoskopie

Alle Patient*innen, die zu einem ambulanten oder stationären operativen Eingriff, zur konservativen stationären Aufnahmen oder für eine Endoskopie zu uns kommen, müssen sich vor der Aufnahme einem PCR-Test unterziehen. Die Aufnahme und Betreuung erfolgt nur mit einem negativen Testergebnis.


Wir bemühen uns um eine reibungslose Abwicklung. Bitte helfen Sie uns dabei und folgen Sie allen Anweisungen.